Einsatz mit Bereitstellung/Kat-S

Datum: 24. September 2021 um 17:22
Alarmierungsart: Alamos, Pager
Dauer: 4 Stunden 38 Minuten
Einsatzart: Katastrophenschutzeinsatz 
Einsatzort: Breuna
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr Breuna , Feuerwehr Nieste 


Einsatzbericht:

Einsatz im Katastrophenschutz Zug 10/07 LK Kassel

Am Freitag Nachmittag wurde der Katastrophenschutz Zug 10/07 aus dem Landkreis Kassel, bestehend aus den Feuerwehren Nieste und Niestetal, zur Unterstützung der Kameraden nach Breuna alarmiert. Vor Ort sollte in einem Waldgebiet ein Feuer ausgebrochen sein. 

Bei unserer Ankunft gegen 18:00 wurde klar: Es handelt sich um eine unangekündigte Alarmübung. 
Nach einer kurzen Lageeinweisung bekamen wir unseren Einsatzauftrag: 

Aufbau einer langen Wegstrecke zur Einsatzstelle, welche im Wald gelegen war. 

Die Jagdhütte in Niederlistingen war das Übungsobjekt. Vom Friedhof aus bauten wir eine Wasserentnahme auf und verlegten eine B-Leitung bis zum Waldesrand. Zwischenzeitlich wurden mehrere Verstärkerpumpen eingesetzt, um einen kontinuierlichen Wasserdruck aufrecht zu erhalten. 

Gegen 19:50 Uhr war die Übung beendet. Nach dem Aufräumen trafen sich alle Kameraden an der Grillhütte und ließen den Einsatz nochmals Revue passieren. 

Gegen 22 Uhr waren alle Einheiten wieder in ihren Gerätehäusern und konnten in den Wohlverdienten Feierabend.

  • Abschlussübung Waldbrand

    Abschlussübung Waldbrand

    Feuerwehr Niestetal bereitet sich auf zunehmende Einsatzlage Waldbrand vor Die Anzahl von Waldbränden steigt Jahr für Jahr. Grund dafür sind die langanhaltenden Trockenphasen und zum Teil auch die Unachtsamkeit der Bevölkerung. Es besteht noch immer die Waldbrandgefahrenstufe A des Landes  Hessen. In unseren Übungsdiensten behandeln …